Petrol Flower

Samstag, 25. Oktober 2008

eine schwere Zeit...

Nun ist es einen Monat her, daß ihr etwas von mir gehört habt. In diesem Monat ist so viel passiert... viel zu viel und viel zu schnell und eigentlich immer noch unverständlich... Am 28.09. hatte meine Oma einen Schlaganfall. Er war zu stark - sie konnte nicht mehr sprechen, war zur Hälfte gelähmt - man weiß nicht, was sie noch mitbekommen hat. Trotzdem habe ich jede Sekunde gebetet und gehofft aber nach einer Woche war es vorbei... Mein Kopf weiß, daß es gut so ist aber mein Herz versteht es bis heute nicht... Von jetzt auf gleich ändert sich alles! Ich habe zum ersten Mal einen Menschen verloren den ich liebe und fühle mich einfach leer. Trotzdem schaue ich immer wieder auf euren Blogs vorbei und gucke mir an, was ihr Schönes zaubert. Das läßt hoffentlich auch meine Kreativität irgendwann wieder kommen!?

Ich grüße euch alle ganz lieb! Bis bald, eure Tanja

Kommentare:

Ranita hat gesagt…

Hallo Tanja
Als ich auf deinem Blog ging und dieses Posting gelesen habe schüttelte es mich gleich durch. Ich kenne dich zwar nicht, aber einen geliebten Menschen zu verlieren ist immer was ganz schlimmes. Ich wünsche dir auf jeden fall ganz viel Kraft. Freue mich, wenn du deine Kreativität wieder zurückgewinnst....es wäre sonst wirklich sehr schade.
Die liebsten Grüsse
Ranita

Alex H. hat gesagt…

es wird auch für dich weiter gehen... die leere bleibt ein weilchen, aber sie schwächt ab und du findest wieder freude. deine oma wirst du nicht vergessen, bist ja ein teil von ihr und sie von dir. aber der schmerz wird nachlassen und platz machen für die schönen erinnerungen.

knuddels,
alex

Litta hat gesagt…

Das tut mir sehr leid Tanja und die Zeit die jetzt noch kommt ist sehr schwer. Vielleicht lenkt es Dich ja ein bisschen ab, wenn Du wieder kreativ bist oder kannst ein bisschen was von Deinem Schmerz in den Karten ausdrücken. Vielleicht geht es Dir dann besser?

Alles Liebe für Dich !!

LG von Litta

Katja hat gesagt…

Das tut mir so leid. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit.

Liebe Grüße, Katja

Conibaer hat gesagt…

Es tut mir unendlich leid, dass Du dies erleben mußt! Einen so wichtigen, geliebten Menschen zu verlieren ist einfach furchtbar!
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du bald das Licht am Ende des Tunnels siehst und tatsächlich die schönen Erinnerungen bleiben (wie Alex schon schrieb).

Tanja hat gesagt…

Ich danke euch für eure lieben Zeilen!! Ganz liebe Grüße, Tanja